Produktion Image
Produktion Quelle: Nataliya Hora - Fotolia

Die sogenannte Entstehungsrechnung betrachtet das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aus dem Blickwinkel der Produzenten, also von der Entstehungsseite her. Die zentrale Größe ist dabei die Bruttowertschöpfung, also der im Produktionsprozess geschaffene Mehrwert einer Branche. Dieser errechnet sich aus dem Produktionswert der Unternehmen abzüglich des Werts der verbrauchten Vorleistungen. Gerade in jüngster Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Wertschöpfung des produzierenden Gewerbes im Konjunkturverlauf viel heftiger schwankt als beispielsweise die Wertschöpfung der Dienstleistungsbranchen.

Entstehungsseite des BIP in Deutschland

Entwicklung der preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigten Bruttowertschöpfung;
Index 1. Quartal 2004 = 100

Produzierendes Gewerbe: ohne Bau, Quellen: Statistisches Bundesamt; Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Ansprechpartner

Keine Einträge vorhanden